10% Avilamycin-Vormischung

[Veterinary Drug Name] Generische Bezeichnung: Avilamycin Premix 10% Englische Bezeichnung: Avilamycin Premix [Hauptbestandteil] 1 kg des Produkts enthält als Wirkstoff: Avilamyicn — 100 g [Eigenschaften] Bei diesem Produkt handelt es…

Produktdetails

[Veterinary Drug Name] Generische Bezeichnung: Avilamycin Premix 10% Englische Bezeichnung: Avilamycin Premix [Hauptbestandteil] 1 kg des Produkts enthält als Wirkstoff: Avilamyicn — 100 g [Eigenschaften] Bei diesem Produkt handelt es sich um braunes Pulver. [Gebrauchsanweisung] Avilamycin hat eine antibakterielle Wirkung hauptsächlich auf grampositive Bakterien und eine wachstumsfördernde Wirkung auf Hühner (einschließlich Broiler) und Schweine. Es wird verwendet, um die Gewichtszunahmerate zu erhöhen und die Futtereffizienz bei Masthühnern und Schweinen zu verbessern. Vorbeugung und Behandlung von nekrotischer Enteritis durch Clostridium perfringens bei Masthühnern. [Wirkungsweise] Avilamycin wirkt als Oligosaccharid-Antibiotikum vor allem antibakteriell auf grampositive Bakterien. Es kann dazu beitragen, die Absorption von Glucose im Darm von Schweinen und Hühnern zu verbessern, die Produktion flüchtiger Fettsäuren zu steigern und die Milchsäureproduktion zu verringern, wodurch das Wachstum von Schweinen und Hühnern gefördert wird. Avilamycin kann klinisch zur Vorbeugung und Behandlung der mit Clostridium perfringens assoziierten nekrotischen Enteritis bei Masthühnern angewendet werden und bietet eine wirksame Kontrollhilfe für das Auftreten und die Verschlechterung von E. coli-induziertem Durchfall bei entwöhnten Ferkeln bei gleichzeitiger Verringerung der Oberflächenadhäsion von Escherichia coli-Fimbrien ; Die Verringerung der adhäsiven Fimbrien der Bakterien hemmt deren Adhäsion an der Darmschleimhaut und lindert Darmschäden, wodurch das Auftreten von Durchfall kontrolliert und der Wachstumsleistungsindex des Viehs verbessert wird. Aufgrund seiner oralen Verabreichung wird Avilamycin im Darm kaum resorbiert, was zu einem äußerst geringen Rückstand in tierischen Geweben führt. [Indikationen] Verbesserung der durchschnittlichen Tageszunahme und Rücklaufquote von Schweinen und Masthühnern; Prävention von nekrotischer Enteritis durch Clostridium perfringens bei Broilern; adjuvante Bekämpfung von entwöhntem Ferkeldurchfall durch e. coli-induziert. [Verwendung und Dosierung] Durch Avilamycin; Mischfutter: Zur Verbesserung der durchschnittlichen Tageszunahme und der Futterrückführungsrate von Schweinen und Masthähnchen sowie zur Vorbeugung gegen nekrotisches Enteritisin bei Masthähnchen. 20 ~ 40 g / 1000 kg Futter für Schweine (0-4 Monate) 10 ~ 20 g / 1000 kg Futter für Schweine (4-6 Monate) 5 ~ 10 g / 1000 kg Futter für Broiler 40 ~ 80 g / 1000 kg Futter zur Unterstützung der Bekämpfung von entwöhntem Ferkeldurchfall Maximale Dauer Tage: 28 Tage [Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation] Laboruntersuchungen an Mäusen, Ratten oder Kaninchen ergaben keine Hinweise auf eine teratogene, phitotoxische oder reproduktionstoxische Wirkung. [Unerwünschte Wirkung] Bei der empfohlenen Dosis wird keine nachteilige Wirkung festgestellt. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen Nicht beobachtet. [Überdosierung] (Symptome, Notfallmaßnahmen, Gegenmittel) Die verlängerte Anwendung von Avilamycin in Mengen bis zum 300-fachen der vorgeschlagenen maximalen Anwendungsmenge für Hühner führte nicht zu nachteiligen klinischen oder toxikologischen Auswirkungen. [Notizen] Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Vermeiden Sie den Kontakt mit der menschlichen Haut und den Augen während des Rührens und Dosierens. [Wartezeit] 0 Tage für Schweine und 0 Tage für Hühner. [Technische Daten ] Durch Avilamycin 100g: 10 g [ Verpackung ] 25 kg / Beutel [Lagerung] An einem kühlen und trockenen Ort lagern. [ Haltbarkeit ] 2 Jahre [Hersteller] Shanghai MOXI Biological Technology Company., Ltd

Anfrage

Hot Tags: 10% Avilamycin Premix, China, Hersteller, Lieferanten, Fabrik, billig

 
Online Service